• facebook
  • facebook
  • facebook
  • facebook
  • twitter
  • Rss

Mitgliederbereich

Einloggen mit:

Einloggen mit:

Neuheit: opsira GmbH stellt das Robo Goniometer vor

Erstellt am: 22-03-2012 Erstellt von:
Kategorien: News, Test
Flattr this!

Flattr this!

Die opsira GmbH, ein noch recht junges Unternehmen, stellt die neuste Technik im Bereich „optische Messung“ vor, wir von Sparmausi berichten darüber. Das „Robo-Goniometer“ wird zur flexiblen Messung einer Reihe von winkelabhängigen foto- und radiometrischen Kenngrößen benutzt. Vorteile der verschiedensten konventionellen Goniometertypen werden in diesem Messgerät vereint.

 

opsira GmbH

 

Zu den führenden Unternehmen für die Entwicklung von optischen Systemen und optischer Mess- und Systemtechnik zählt die opsira GmbH mit Sitz in Weingarten. Die Optik-Designer entwickeln optische Systeme und Komponenten, welche als Kernelemente für viele Produkte dienen. Diese findet man in diversen Bereichen aus Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Automobile, Sensorik, Leuchten oder Konsumgütern. Führend ist das Unternehmen opsira GmbH in weiteren Bereichen der  Optiksimulation, Optik-Messdienstleistungen und optischen Messsysteme.

 

2009 erhielt die opsira GmbH für die professionelle Arbeit den heiß begehrten Technik-OscarScientific and Engineering Award„. Die lichttechnische Entwicklung des Filmscheinwerfers „ARRIMAX 18/12 HMI“ wurde mit dieser ehrenhafter Auszeichnung der Filmindustrie von der „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ (AMPAS) feierlich gewürdigt.

 

Roboterlichtmessstrecke „Robo-Goniometer“

 

Nun kommen wir zum oben genannten Roboterlichtmessstrecke, das „Robo-Goniometer“ von der Firma opsira GmbH.

opsira Robo Goniometer LED street lightingAls Erstes erklären wir kurz, was ein Goniometer eigentlich ist und wofür es benutzt werden kann. Das einfachste Goniometer ist ein Winkelmesser. Heutzutage wird es als Messgerät zur Erfassung von Einfallswinkel und Intensität reflektierter Strahlung verwendet. Mit einem Goniometer können Informationen über die Strahlungscharakteristiken innerhalb eines Pflanzenbestandes abgeleitet werden. Es dient der winkelabhängigen Messung der gerichteten Transmission und Reflexion von Lichtquellen.

 

Es gibt verschiedene konventionelle Goniometertypen. Das „Robo-Goniometer“ vereint  die Goniometertypen 1.1, 1.2 und 1.3 nach DIN 5032 in einem Gerät. Die Goniometertypen 2.x, 3 und 4, insbesondere der Typ 3.2 sind je nach Konfiguration des Messgeräts realisierbar.

 

Das Goniometer verfügt über eine robuste Sechs-Achsmechanik. Diese dient zur Positionierung der zu prüfenden Objekte (Lichtquellen oder Leuchten) als auch  zur Winkelmanipulation derselben. Desweiteren überzeugt das „Robo-Goniometer“ mit hoher Präzision und Zuverlässigkeit.

 

Die Messung in den traditionellen A, B oder auch C Ebenen wird durch die hohe Anzahl der mechanischen Freiheitsgrade in einem Messsystem ermöglicht.
Der Einsatz des robusten Industrieroboters „Robo-Goniometer“  hat zahlreiche Vorteile. Neben der geometrischen Flexibilität und dem hohen Maß an Zuverlässigkeit bietet dieser Roboter weltweit Investitionssicherheit.

 

Produktvideo von „Robo-Goniometer“

 

Die Firma opsira GmbH hat für die Weltneuheit „Robo-Goniometer“ eine eigene Website erstellt, auf der man eine Kurzbeschreibung und ein visuell hochwertiges Produktvideo ansehen kann. Das Produktvideo zeigt eines der zahlreichen Einsatzgebiete des  „Robo-Goniometer“. Durch visuelle Effekte und den gut abstimmten Sound wird die Funktionsweise des Messgerätes sehr gut in Szene gesetzt. Über diesen Link, http://www.robo-goniometer.de, können Sie sich selbst ein Bild von der Technik des „Robo-Goniometer“ machen.

 

opsira GmbH auf der Light+Building 2012

 

Für alle, die mehr über die Weltneuheit „Robo-Goniometer“ und die Firma opsira GmbH wissen möchten, weisen wir darauf hin, dass opsira GmbH auf der weltgrößten Messe für Licht und Gebäudetechnik, der „Light+Building 2012“ in Frankfurt  vom 15.-20. April 2012 in Halle 4.1 am Stand D50 zu erreichen ist.

 

Fazit: Wir von Sparmausi.de möchten uns recht herzlich bedanken, dass wir die Möglichkeit hatten intensiv über diese Weltneuheit „Robo-Goniometer“ zu berichten. Wir finden es bemerkenswert, wie der technische Fortschritt auch durch deutsche Unternehme voran getrieben wird und unterstützen dies gern.
Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Silvio Endruhn

Erfinder von Sparmausi.de - Ich informiere meine Leser über die unterschiedlichsten Sparmöglichkeiten. Gutscheine, Rabatte, Sonderaktionen, Vergleiche und Tips und Tricks rund um das Thema Sparen. Ich stelle die neusten Produktvideos ins Netz, schreibe ausführliche Testberichte und zeigen euch neues im World Wide Web.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookLinkedInGoogle PlusYouTube

Dir hat dieser Artikel gefallen? Dann empfehle uns weiter!

Hinterlasse einen Kommentar

  • Top Angebote


    Partner

  • Facebook